PSI Automotive & Industry mit dem Best Showcase Award ausgezeichnet

Karl Tröger demonstriert den Einsatz der integrierten PSI-Software bei der e.GO Mobile AG. Foto: PSI

Karl Tröger demonstriert den Einsatz der integrierten PSI-Software bei der e.GO Mobile AG. Foto: PSI

Integrierte Lösung für ERP und WMS prämiert

Berlin, 27. Juni 2018 – Das FIR e.V. an der RWTH Aachen hat im Rahmen der 25. Aachener ERP-Tage den Best Showcase Award an die PSI Automotive & Industry GmbH verliehen. Die Auszeichnung wurde für einen innovativen Showcase in der Serienfertigung von Elektrofahrzeugen vergeben.

Der ausgezeichnete Showcase zeigt, wie Fahrzeugproduktion in Stückzahl „1“ zu Bedingungen wie in der Serienfertigung möglich ist. Die vollständig integrierte, komplett von PSI gelieferte Software für Produktionssteuerung und Logistik, befindet sich beim Elektrofahrzeugbauer e.GO Mobile AG erfolgreich im Einsatz.

Den Award nahm Karl Tröger, Business Development Manager der PSI Automotive & Industry, am 21. Juni entgegen und fasste zusammen:

„Den Teilnehmern gefiel das schlüssige Bedienkonzept der Lösung sowie die Möglichkeit der Abbildung hochmoderner und wandlungsfähiger Produktionsweisen, die Schritt halten mit der Agilität der e.GO Mobile AG.“

Über die Vergabe der Auszeichnung entschied das Fachpublikum der Aachener ERP-Tage. Kriterien waren die Verständlichkeit der Präsentation, ob neue Erkenntnisse gewonnen wurden und ob mit dem Thema Aufmerksamkeit erzeugt wird. Zur Auswahl standen die Showcases weiterer „immatrikulierter“ Mitglieder im Center Enterprise Resource Planning auf dem Campus der RWTH Aachen.

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungs- und Ausbildungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmens-IT mit dem Ziel, die organisationalen Grundlagen zu schaffen für das digital vernetzte industrielle Unternehmen der Zukunft.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter.