Branchenspezifische ERP + MES Software
für produzierende Unternehmen

Produzierende Unternehmen sind heute zwingend auf ein ERP-System angewiesen, das branchenspezifische Prozesse und Standards optimal unterstützt. Wir verstehen die Herausforderungen unserer Kunden und realisieren gemeinsam ERP + MES Lösungen, die Prozesse optimieren und die Produktion effizienter machen.

Unser Geheimnis: Wir sind vom Fach und teilen mit unseren Kunden eine starke Leidenschaft für Fertigungsprozesse. Mit Ihrem unternehmensspezifischen Wissen und unserer Branchenkompetenz unterstützen wir Sie dabei, das Maximum aus Ihrer Produktion herauszuholen.

  • ·        Auftragsmanagement für branchenspezifische Prozesse

  • ·        ERP und MES aus einer Hand

  • ·        Abbildung von Serienfertigung, Variantenfertigung, Einzelfertigung und Lohnfertigung

  • ·        Maßgeschneiderte Lösungen für den produzierenden Mittelstand

  • ·        Individuelle Anpassungen auf Basis des PSIpenta Standards

Maximales Know-how vom Experten für die Produktion

Unsere Branchenlösungen im Überblick

Fragen? Interessiert?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel. +49 (0)800 3774968

Mail: vertrieb@psi-automotive-industry.de

Zentrale Vertriebsberaterin

PSIpenta ERP Look & Feel

Digitales Auto

Webinar-Reihe Driving Production

Unsere Webinar-Reihe "Driving Production" geht in die zweite Runde. Erfahren Sie, wie PSIpenta mit dem eingebetteten Modul „Supply Chain Management“ die Abläufe der Automobilzuliefererindustrie unterstützt und behalten Sie die OEM-Anforderungen im Griff.

» mehr erfahren

Digitales Schloss

Webinar-Reihe Digital Unlocked

Die fortschreitende Digitalisierung ist in aller Munde. Doch gerade in der Produktion sind die Herausforderungen gewaltig. In der Webinar-Reihe "Digital Unlocked" erfahren Sie, wie Sie vorhandene Prozesse mit einfachen Ansatzpunkten digitalisieren können.

» mehr erfahren

7 ERP-Trends für 2022 – Nachhaltig und digital in die Zukunft

Eine herausfordernde Zeit liegt hinter uns - privat wie geschäftlich. Und aller Voraussicht nach liegt ein weiteres Stück dieses Weges vor uns. Während wir im privaten Umfeld gelernt haben, mit Einschränkungen umzugehen, erfahren wir im Geschäftsleben, wie empfindlich Lieferketten auf Störungen reagieren und plötzlich ganze Industriezweige vor ungeahnte Heraus­­forderungen stellen. Die entscheidende Frage lautet: Wie überwinden wir erfolgreich das Dilemma zwischen wirtschaftlichem Wachstum und gestörten Lieferketten?

» zum Blogbeitrag

Tablet mit Screenshot aus der Variantenfertigung

Webcast ERP für Variantenfertiger

Die Variantenfertigung stellt produzierende Unternehmen vor große Herausforderungen, da mit steigender Anzahl an Produktvarianten auch die Komplexität zunimmt. Im Webcast erfahren Sie, wie PSIpenta die spezifischen Anforderungen der Variantenfertigung abbilden kann.

» zum Webcast

Tablet mit Screenshot von Einzelfertigung

Webcast ERP für Einzelfertiger

Erfahren Sie im Webcast, durch welche branchenspezifischen Funktionen PSIpenta die Herausforderungen von Einzelfertigern abbildet.

» zum Webcast

Aus der Praxis: ERP-MES-Lösung für präzise Kranfertigung

Kräne sind komplexe Anlagen. Ihre Einsatzorte so vielfältig wie die Anforderungen an sie. Für die Hersteller ist jeder Kundenwunsch eine Herausforderung. Führender Hersteller in Österreich ist die 1946 gegründete Firma ING. A. FRITZ VOITH. Um das goldene Dreieck jeder Produktion auszufüllen – präzise bauen, pünktlich liefern, verlässlich funktionieren – kommt bei Voith die integrierte ERP-MES-Lösung PSIpenta zum Einsatz.

» zum Blogbeitrag

  • CAD – PDM – ERP: Dreiergespann für anspruchsvolle Projekte

     

    Je komplexer die Entwicklung und Herstellung von Produkten, desto stärker sind Unternehmen auf durchgängige Prozesse und eine enge Verzahnung von Konstruktion und Auftragsabwicklung angewiesen. Ein Braunschweiger Hersteller für Simulationssysteme profitiert dabei in besonderem Maße von der Offenheit sowie den Konfigurationsmöglichkeiten seines neuen ERP-Systems.

    Genaueres dazu erfahren Sie in unserem Blogbeitrag

  • Checkliste: ERP für die Serienfertigung

     

    Serienfertigung – das bedeutet die gleichzeitige oder aufeinanderfolgende Herstellung gleichartiger Produkte in großen Stückzahlen – begrenzt durch eine Auftragsmenge. Im Blogbeitrag erfahren Sie, welche Funktionen in einem ERP-System für die Serienfertigung auf keinen Fall fehlen sollten und welche Vorteile durch integrierte MES-Module entstehen.

    Genaueres dazu erfahren Sie in unserem Blogbeitrag

  • Checkliste: ERP für die Auftragsfertigung

     

    Auftragsfertiger sind Unternehmen, die mit durchgängigem Auftragsbezug Produkte herstellen oder montieren. Das kann eine riesige Maschine in der Losgröße eins genauso wie variantenbehaftete Produkte in einer kleineren Stückzahl sein. Was ein ERP-System über die gängigen Kernfunktionalitäten hinaus mitbringen sollte, um einem Auftragsfertiger das Leben zu erleichtern erfahren Sie im Blogbeitrag.

    Genaueres dazu erfahren Sie in unserem Blogbeitrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • PSI Logistics stellt intelligente Lösungen für transparente Materialflüsse und effizientes Logistik-Management bereit. Mehr erfahren »

  • KI-Software für die Entscheidungsunterstützung, Planung, Steuerung und Optimierung komplexer Geschäftsprozesse von PSI FLS Fuzzy Logik & Neuro Systeme – multikriteriell, branchenunabhängig und in Echtzeit. Mehr erfahren »

  • PSIcommand dient der ganzheitlichen Integration und Ausgestaltung aller Arbeitsprozesse des Asset Managements und der Arbeitsvorbereitung bis hin zum Monteur vor OrtMehr erfahren »

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin PSIpenta ERP und MES

Gabriele Kamphoff
Zentrale Vertriebsberaterin

Telefon: +49 (0)800 3774968

Image Broschüre

Mehr Infos haben wir in unserer Imagebroschüre kompakt für Sie zusammengefasst.