Blog für ERP + MES

Im Gespräch: ERP und MES aus dem App Store?

29.06.2022 - ERP, MES, Industrie 4.0

Quelle: iStock.com/yacobchuck, bearbeitet durch PSI
Quelle: iStock.com/yacobchuck, bearbeitet durch PSI

ERP und MES online im PSI Industrial App Store shoppen? Wir haben Fragen! Andreas Duve, zentraler Produktmanager und Shop-Verantwortlicher der PSI Software AG, hat Antworten.

Herr Duve, E-Commerce und mit ihm App Stores halten auch in die B2B-Welt Einzug. Im ERP- und MES-Umfeld, dem Fokus von PSI Automotive & Industry, sind sie aber noch immer rar gesät.

Was bietet der PSI Industrial App Store unseren Kunden?

Ganz salopp gesagt: ein Stück mehr Freiheit. Das heißt, wir transportieren mit diesem Angebot den Self-Service-Gedanken auch in unsere Welt der Business-IT. Damit richten wir uns vor allem an Bestandskunden, die nun zusätzlich zu den klassischen Verkaufswegen die Möglichkeit haben, sich selbstständig auf der Plattform über Erweiterungslösungen – in Ihrem Fall also zu PSIpenta ERP und MES – zu informieren und ohne Umwege auch zu kaufen. Im Übrigen zählt PSI Automotive & Industrie mit den PSI Industrial Apps zu den ersten PSI-Geschäftseinheiten, die im Store Apps anbieten.

Wir transportieren mit dem PSI Industrial App Store den Self-Service-Gedanken auch in unsere Welt der Business-IT. Andreas Duve, Leiter Plattform-Marketing und Partnergeschäft, PSI Software AG

Industrial Apps

Modul-Icon PSIpenta ERP Industrial Apps
Tablet Bildschirm mit PSI Software Industrial Apps

Mit PSI Industrial Apps können Sie alle wichtigen Funktionen Ihres ERPs mobil nutzen. Praktisch gedacht stellt es die für die jeweilige Aufgabe notwendigen Informationen und Dialoge zur Verfügung.

Modul entdecken »

Unsere ERP- und MES-Apps gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Sie in einem App Store kaufen zu können, macht total Sinn. Aber was passiert, wenn Fragen offenbleiben – bei Apps, aber auch bei anderen Produkten? An wen kann sich ein Kunde dann wenden?

Diese Frage ist absolut berechtigt. Wichtig ist mir hier einerseits zu betonen, dass der Shop kein Ersatz für unsere Beraterinnen und Berater ist. Sie sind also – genau wie die Vertriebsteams – auch zukünftig jederzeit ansprechbar. Andererseits finden Interessierte im Shop aber nicht nur Produkte, sondern auch Einführungsvideos, Kurz-Demos und Online-Schulungen, die viele typische Fragen in einem Entscheidungsprozess beantworten. Und nicht nur das: Die PSIpenta-Trainings können auch für die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden oder für Schulungen, mit denen User ihr Wissen zu bestimmten Modulen vertiefen können.

Das heißt, wir zielen hiermit auf ein Zusammenspiel von App Store, Beratung und Vertrieb – nur eben vollkommen remote?

Genau so ist es. Gespräche mit vielen Unternehmen haben uns gezeigt, dass der Bedarf hierfür längst auch im geschäftlichen Umfeld besteht. Sich über eine Schnittstelle jederzeit und von überall zu informieren, Beratung in Anspruch zu nehmen, ein Produkt auszuprobieren und dann auch direkt kaufen zu können – das ist die Idee des PSI Industrial App Store und letztlich die Antwort auf die veränderten Wünsche unserer Kunden. Das trifft ganz besonders auch auf Cloud-Services zu. Damit gestaltet die PSI auf einer weiteren Ebene bewusst den Digitalen Wandel mit, nämlich in Hinblick auf Customer Experience. Unser Credo: Kunden sollen es so einfach wie möglich haben.

Sich über eine Schnittstelle jederzeit und von überall zu informieren, Beratung in Anspruch zu nehmen, ein Produkt auszuprobieren und dann auch direkt kaufen zu können – das ist die Idee des PSI Industrial App Store. Andreas Duve, Leiter Plattform-Marketing und Partnergeschäft, PSI Software AG

Das erinnert mich an meinen letzten Autokauf!

Ja, genau das ist die Idee. Wie beim Autokauf können sich Interessierte Ihr Wunschauto konfigurieren und bei Bedarf Hilfe in Anspruch nehmen. Bei uns kommt dann hinzu, dass Interessierte auf Basis Ihrer Wünsche eine Demo-Version dazu buchen. Das heißt, die Kunden können die Produkte ausprobieren, experimentieren, Fragen sammeln und dann wie gewohnt an ihre Beraterinnen und Berater herantreten.

PSI präsentierte auf der Hannover Messe 2022 Software für die intelligente Produktion und den ersten industriellen App Store.

Was es beim Autokauf allerdings nicht gibt, aber für viele unserer Kunden eine wichtige Rolle spielt, sind Partnerprodukte. Schon seit vielen Jahren verfolgen wir den „Best-of-Breed-Gedanken“ und arbeiten z. B. im Bereich Dokumentenarchivierung oder Business Intelligence mit Partnern zusammen, deren Lösungen in unsere Produkte integriert sind. Sie ahnen bestimmt schon, worauf ich hinaus möchte. Können Kunden auch diese Produkte über den App Store erwerben?

Auch daran haben wir natürlich gedacht. Hierfür entsteht gerade die Collaboration Plattform, die nahtlos mit dem PSI App Store verbunden sein wird. Hier werden dann sowohl Partner als auch Kunden einen eigenen Bereich haben, um die für sie relevanten Informationen zu finden, in Kontakt mit ihren Ansprechpartnern zu treten und so weiter. Die Antwort lautet also: Auch dies wird in Kürze möglich sein.

Nachhaltigkeit ist für alle Unternehmen ein großes Thema. Alles, was wir heute tun, muss auch darauf einzahlen. Inwiefern gilt das für den PSI Industrial App Store und können Sie abschließend noch einen Blick in die Zukunft werfen?

Nachhaltigkeitsmanagement ist in der Tat eine der dringendsten Aufgaben unserer Zeit. Auch dieser Anforderung wird der Marktplatz gerecht. Denn er spart Zeit, Wege und Energie. Und was die Zukunft betrifft: Da knüpfen wir an diesen Gedanken natürlich weiter an, und wollen bspw. auch Maintenance Services integrieren. Das heißt, Kunden können über die Plattform Wartungsverträge neu abschließen, zusätzliche Service-Stunden buchen und sämtliche Informationen zu ihrem Vertragsstatus jederzeit abrufen. Sie sehen, wir haben schon viel geschafft und wir haben noch viel vor.

Und darauf freuen wir uns!

Vielen Dank für Ihre Zeit und die interessanten Ein- und Ausblicke.

Andreas Duve, Leiter Plattform-Marketing und Partnergeschäft der PSI Software AG

In die Zukunft blicken, alte Denkmuster überwinden, neue Ideen entwickeln: Das ist es, was Andreas Duve bei seiner Arbeit als zentraler Produktmanager der PSI Software AG besonders schätzt. Im Fokus seiner Arbeit stehen u. a. der weitere Ausbau der konzerneigenen Softwareplattform sowie des Industrial App Store. Seine Vision: „Wir treiben mit der PSI-Plattform die Digitalisierung voran. Hierfür integrieren wir weltweit führende Prozesse und Technologien und realisieren so die vollen Effizienz- und Nachhaltigkeitschancen für unsere Kunden und ihr Geschäft.

Jasmin Erfurt, PSI Automotive & Industry GmbH

Jasmin Erfurt

Redaktion PSI Automotive & Industry

Jasmin Erfurt weiß, am Ende sind die besten Geschichten immer die, die in Erinnerung bleiben. Das gilt für die Online-Welt ebenso wie in Social Media, Print, Film, Foto oder Radio. Aus allen diesen Bereichen bringt die studierte Medienwissenschaftlerin Erfahrungen und vielfältiges Know-how mit. Und weil ihr Herz auch für intelligente Software, neue Technologien und Autos schlägt, ist sie einfach ein Perfect Match für unser Marketing-Team.

XING
LinkedIn