Qualitätssicherung entlang der Wertschöpfungskette von PSIpenta

QSC Logo

Von der Produktentwicklung bis zur Chargenrückverfolgung, vom Rohmaterial bis zum Fertigprodukt, von der Wareneingangsprüfung bis zur Zeugniserstellung - eine moderne Qualitätssicherungs-Software garantiert die normengerechte Umsetzung Ihrer Kunden-Anforderungen und leitet Sie sicher und ohne Beanstandungen durch das nächste Audit!

4 Days Web-Road | Das erwartet Sie in den Webinaren

Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau

  • Durchgängige Interaktion von QS1 mit PSIpenta als grundlegende Voraussetzung für das durchgängige Qualitätsmanagement im Maschinen- und Anlagenbau
  • Produktentwicklung: Lenkung und Steuerung aller beteiligten Prozesse rund um Entwicklungs- und Freigabeprojekte, Erstbemusterungen, Vormaterialspezifikationen, Lieferanten-Warenausgangsprüfungen, etc.
  • Aufzeichnung und Rückverfolgung aller relevanten Produktions- und Qualitätsdaten (inkl. Werkzeug- und Maschinendaten sowie Fehlerdaten), auch mittels mobiler Erfassung und Maschinenanbindung
  • Digitale Produktakte: Für jede Anlage/Maschine steht neben einer Vielzahl von digitalen Prüf- und Spezifikationsdokumenten wie z. B. Schweißprotokollen und Abnahmechecklisten, der gesamte Lebenslauf Ihrer Produkte entlang der Wertschöpfungskette zur Verfügung

Abweichungsmanagement

  • Frei konfigurierbarer Fehlererfassungsablauf und mobile Fehlererfassung
  • Automatische Erstellung von Reklamationen aus dem Prüfauftragswesen
  • Erfassung / Dokumentation von Fehlerkosten und mehrstufige Fehler- / Ursachenanalyse / CAPA
  • Integrierte 8D-Bearbeitung / Ishikawa und 5-Why 
  • Workflowbasiertes Maßnahmenmanagement
  • Abwicklung von Sammelausschuss ("Scrap-Management")
  • Normenkonformes Formularwesen (xD-Report, etc.) und Reklamationscontrolling (ppm-Analyse)
  • Zentrale Wissensdatenbank: Abgleich IST-Fehler aus den Fehleranalysen (CAPA)
  • Online-Einbindung der PSIpenta-Prozesse wie z. B. Logistikverarbeitungen und Nacharbeiten

Chargen- und Seriennummernverfolgung mit integrierten Qualitätsdaten

  • ERP-Buchungen für Chargen- bzw. Seriennummern und wie sie in das Qualitätsmanagement einfließen
  • Erstellung von Chargennetzen -  zeitsparend und auch für Teile, die nicht chargen- oder seriennummerngeführt sind, sogar mobil
  • Anreicherung von Chargennetzen um Qualitätsdaten
  • Erstellung von einfachen und effizienten Abnahmeprüfzeugnissen für Ihre Kunden unter Einbeziehung von Vormaterialdaten des Lieferanten
  • Analysewerkzeuge für Chargennetzdaten
  • Durchgängige Interaktion von QS1 mit PSIpenta - lückenloser Zugriff auf Stammdaten und Bewegungsdaten sowie Real-Time-Buchungen in beide Richtungen

Digitalisierung in der Automotive-Branche

  • Produktentwicklung: Lenkung und Steuerung aller beteiltigten Prozesse rund um FMEA, APQP, Erstbemusterung, Lieferanten/Vormaterialspezifikationen, Controlpläne, Serienfreigabe, etc.
  • Aufzeichnung und Rückverfolgung aller relevanten Produktions- und Qualitätsdaten (inkl. Werkzeug- und Maschinendaten), auch mit mobiler Erfassung und Maschinenanbindung
  • Qualitätsmanagement (Freigabe, Sperren) von Chargen, Seriennummern und Behälter
  • Prozessfähigkeitsanalysen und normengerechte Auswertungen
  • Durchgehendes Fehler- und Reklamationsmanagement bis hin zur Analyse von Feldrückläufern und Schadensansprüchen; Serviceprozesse im Web
  • Normengerechter 8D-Prozess (inkl. Einbindung Ishikawa, 5-Why)
  • Lieferantenbewertung und –management

Digitalisierung im Maschinen- & Anlagenbau

  • Termin: Dienstag, 29.03.2022 | 10 - 11 Uhr
  • Preis: Kostenfrei
  • Referent: Gerhard Reiter (Quality Software & Consulting)
  • Moderation: Marcus Krug (PSI Automotive & Industry)

Abweichungsmanagement

  • Termin: Dienstag, 14.06.2022 | 10 - 11 Uhr
  • Preis: Kostenfrei
  • Referent: Gerhard Reiter (Quality Software & Consulting)
  • Moderation: Marcus Krug (PSI Automotive & Industry)

Chargen- und Seriennummernverfolgung

  • Termin: Dienstag, 20.09.2022 | 10 - 11 Uhr
  • Preis: Kostenfrei
  • Referent: Gerhard Reiter (Quality Software & Consulting)
  • Moderation: Marcus Krug (PSI Automotive & Industry)

Digitalisierung in der Automotive-Branche

  • Termin: Dienstag, 15.11.2022 | 10 - 11 Uhr
  • Preis: Kostenfrei
  • Referent: Gerhard Reiter (Quality Software & Consulting)
  • Moderation: Marcus Krug (PSI Automotive & Industry)

Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau


Bei den komplexen Produktstrukturen im Maschinen- und Anlagenbau sind neben der Einhaltung, Digitalisierung und Prozess-Sicherheit ein zentraler Garant für neue Kundenaufträge und gesteigerten ROI.

Von der Produktentwicklung bis zur Seriennummern-Rückverfolgung – in diesem Webinar des PSIpenta Lösungspartners QSC erfahren PSIpenta Kunden, neben der Erfüllung von Normvorgaben, Details zur Abbildung effizienter Abläufe im integrierten Qualitätsmanagementsystem QS1.

Abweichungsmanagement

 

Mit dem Fehler- und Abweichungsmanagement können Sie Abweichungen einfach erkennen, analysieren, abstellen und vorbeugen. Sehen Sie Mängel in Produkten und Prozessen als Chance zur Verbesserung und reduzieren Sie Ihre Fehlerkosten!

Das Fehler- und Abweichungsmanagement von QSC führt Sie normenkonform durch alle Schritte: von der mobilen Fehlererfassung über die Reklamationsprozesse bis zum ganzheitlichen Abweichungsmanagement. Über die QS1-Portalfunktionen kommunizieren Sie alle Abweichungen und Maßnahmen direkt mit Kunden und Lieferanten und sparen so Bearbeitungszeit. Die CAPA-Funktionen in Verbindung mit den integrierten Maßnahmenworkflows führen Sie durch die Fehleranalyse-Prozesse. Im Zusammenspiel mit Ihren PSIpenta ERP-Daten betrachtet QS1 durchgängig auch die Kostenfaktoren und spiegelt die IST-Fehler direkt in die zugehörigen FMEAs.

Chargen- und Seriennummernverfolgung mit integrierten Qualitätsdaten

 

Vom Rohmaterial bis zum Fertigprodukt: Ein lückenloses Monitoring von Chargen- und Seriennummern über die gesamte Wertschöpfungskette führt zu höherer Transparenz, niedrigeren Qualitätskosten und Prozesssicherheit rund um alle Aspekte der Produkthaftung.

In diesem Webinar des PSIpenta Lösungspartners QSC erfahren Sie unter anderem, wie Ihre PSIpenta-Buchungen für Chargen- bzw. Seriennummern ins Qualitätsmanagement einfließen und wie Chargennetze zeitsparend auch für Teile, die in PSIpenta nicht chargen- oder seriennummerngeführt sind, erstellt werden können.

Digitalisierung in der Automotive-Branche

 

Digitalisierung und Prozesssicherheit in der Automotive-Branche sind ein zentraler Garant für neue Kundenaufträge und einen gesteigerten ROI.

Von der Produktentwicklung bis zur Chargenrückverfolgung – eine moderne Automotive-Branchenlösung garantiert die normengerechte Umsetzung der Anforderung Ihrer Kunden und leitet Sie sicher und ohne Beanstandungen durch Ihr nächstes Automotive-Audit. In diesem Webinar des PSIpenta Lösungspartners QSC erfahren PSIpenta Kunden wichtige Trends zum Thema Automotive und Qualitätsmanagement.

Entdecken Sie die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements!

Bei der Qualitätsprüfung ihrer Produkte haben Unternehmen ganz unterschiedliche Anforderungen. Mit dem PSIpenta Lösungspartner QSC decken Sie die höchsten Anforderungen in der Bereichen Qualitätsplanung, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement ab. Einige diese Lösungen stellen wir Ihnen in der Webinar-Reihe Qualitätsmanagement im Detail vor.

 

 

 

 

 

Sie sind zum Termin verhindert?

Kein Problem – melden Sie sich trotzdem an und wir senden Ihnen die Webinar-Aufzeichnungen per E-Mail danach zu.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner Partnermanagement bei PSI Automotive & Industry

Marcus Krug
Partnermanager

Telefon: +49 30 2801-2103