GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

GEMÜ ist ein global agierender Hersteller von Prozessventilen sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik mit Standorten in Deutschland, Frankreich, Schweiz, Brasilien und USA. Als eines der innovativsten Unternehmen der Branche genießt GEMÜ mit über 400.000 Produktvarianten weltweit großes Ansehen.

Auf der Suche nach einem ERP-System entschied sich die GEMÜ Apparatebau GmbH & Co. KG für den Einsatz der ERP-Komplettlösung PSIpenta. Um bei einer Variantenvielfalt von über 180.000 Artikelstämmen auch Lagerbestände zu optimieren und gleichzeitig Lieferzeiten zu verkürzen, erweiterte man das System zusätzlich um die PSIpenta adaptive Module. Der positiven geschäftlichen Entwicklung konnte die vorhandene IT von GEMÜ nicht mehr gerecht werden. Die Umstellung von Serien- auf Auftragsfertigung und ein stetig wachsendes Geschäftsvolumen zeigte dem System seine Grenzen auf. Die Geschäftsleitung machte sich auf die Suche nach einem modernen ERP-System, das flexibel unterschiedliche Fertigungstypologien abbilden kann. Unter der Führung von Matthias Fick, dem Leiter Logistik, bildete man ein Projektteam, das zunächst sämtliche Geschäftsprozesse definierte. Ein aus diesen Daten entwickeltes Pflichtenheft bildete die Grundlage für die Auswahl des künftigen ERP-Systems. Nach mehrtägigen Präsentationen und Workshops entschied man sich für die ERP-Komplettlösung PSIpenta, die nicht nur funktional, sondern auch technologisch überzeugte.

 

 

„Schon in den ersten drei Monaten konnten wir den Lagerbestand um über 1 Mio. € reduzieren, das entsprach einer Bestandssenkung von 15 % in der ersten und etwa 25 % in der zweiten Produktgruppe.“

Matthias Fick; Leiter Logistik

Branche: Mess- und Regeltechnik
Mitarbeiter: 1400 weltweit
User: 400
Werke: 14
Version: 8
Kunde seit: 1997
Fertigungstyp: Varianten- und Kleinserien-fertigung
Produktionsprogramm:
Ventil-, Mess- und Regelsysteme