Modul-Icon PSIpenta ERP Adaptive Lieferterminermittlung

Adaptive Lieferterminermittlung vermeidet Engpässe


Verlässliche und pünktliche Lieferungen sind ein Wettbewerbsvorteil, der nicht zu unterschätzen ist. Capable-to-Promise-Berechnungen (CTP) ermöglichen die sehr genaue Lieferterminermittlung und maximale Transparenz in der Fertigung. Für Sie bedeutet das: Zu jedem Zeitpunkt steht der frühestmögliche, realistische Liefertermin unter Berücksichtigung aller Parameter zur Verfügung.

Materialverfügbarkeit und Kapazitätsangebot werden über die Stücklistenstruktur aller Aufträge vollumfänglich berücksichtigt. Der Abgleich der Kundenwünsche mit der aktuellen Produktions- und Liefersituation ist für den Vertrieb so jederzeit gegeben.

Screenshot Modul Adaptive Lieferterminermittlung

Ihre Vorteile

Termine halten

  • Mit realistischen Lieferterminen planen

  • Kritische Baugruppen, Beständen und Zugängen erkennen und sofort reservieren

  • Engpassanalysen berücksichtigen begrenzte Kapazitäten

  • Simulation von Lieferterminen und Szenarien

Sie möchten Ihre Produktion mit KI optimieren?

Die Qualicision®-Technologie ergänzt adaptive Lieferterminermittlung zusätzlich mit der Möglichkeit einer multikriteriellen Optimierung der Produktionsreihenfolgen, wobei die Sequenzierung der Aufträge unter Berücksichtigung variabler Zielkriterien erfolgt. Auch die Sequenzierung wird automatisch an geänderte logistische Rahmenbedingungen oder veränderte Zielkriterien der Optimierung angepasst.

Mehr erfahren »

Digitales Schloss

Webinar-Reihe Digital Unlocked

Die fortschreitende Digitalisierung ist in aller Munde. Doch gerade in der Produktion sind die Herausforderungen gewaltig. In der Webinar-Reihe "Digital Unlocked" erfahren Sie, wie Sie vorhandene Prozesse mit einfachen Ansatzpunkten digitalisieren können.

» mehr erfahren

Produktion mit adaptiver Fertigungssteuerung optimieren

Mit der digitalen Transformation wird es für produzierende Unternehmen noch wichtiger schneller, effizienter und intelligenter als die Konkurrenz zu sein. Wer dem Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus sein will, muss besser planen als die Mitbewerber und sich immer wieder neu an die Marktgegebenheiten anpassen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt daher in Zukunft in einer adaptiven Planung und Regelung der Produktionsprozesse.

» zum Blogbeitrag

Extra für Fertigungsunternehmen: 10 Schritte zum neuen ERP

Fertigende Unternehmen müssen sich in bisher nie gekanntem Maß an immer neue Anforderungen von Märkten und Kunden anpassen, der Wettbewerbsdruck steigt weiterhin stetig. Die Auswahl des für Ihr Unternehmen besten ERPs ist daher ein bedeutender Prozess, denn die Entscheidung für ein System heißt in der Regel, sich für mehr als zehn Jahre auf eine Lösung festzulegen.

» zum Blogbeitrag

Roboter bedient Display

Künstliche Intelligenz in der Fertigungssteuerung

Kaum ein Thema hat aktuell eine so starke Präsenz in den Diskussionen zur Digitalisierung wie die Künstliche Intelligenz (KI). Vielfach wurde in der Vergangenheit die Thematik in den Kontext menschlicher Wertvorstellungen oder Aufgabenstellungen gebracht. Beispiele hierfür sind etwa der Computer HAL 9000 in "2001: Odyssee im Weltraum", Nummer 5 in "Nummer 5 lebt!" oder der Roboter in Fritz Langs "Metropolis".

» zum Blogbeitrag

Checkliste: ERP für die Serienfertigung

Serienfertigung – das bedeutet die gleichzeitige oder aufeinanderfolgende Herstellung gleichartiger Produkte in großen Stückzahlen – begrenzt durch eine Auftragsmenge. Diese Fertigungstypologie ist z. B. häufig bei Automobilzulieferern sowie im Fahrzeug- und Maschinenbau zu finden. Angefangen von der optimalen Losgrößenbildung über eine exakte und agil anpassbare Ressourcenplanung bis hin zur Integration von EDI-Abrufen: Klaus Pollheide erklärt, welche Funktionen in einem ERP-System für die Serienfertigung auf keinen Fall fehlen sollten und welche Vorteile durch integrierte MES-Module entstehen.

» zum Blogbeitrag

Mehr Informationen zum ERP-Modul Adaptive Lieferterminermittlung

Laden Sie jetzt unverbindlich die ausführliche Modulbeschreibung (PDF) herunter. Der Link wird Ihnen direkt nach dem Absenden Ihrer Daten per E-Mail zugeschickt.

PSI PAI Download ERP-Modulbeschreibung
Icon zum Modul-Download PSIpenta ERP

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin PSIpenta ERP und MES

Gabriele Kamphoff
Zentrale Vertriebsberaterin

Telefon: +49 (0)800 3774968

Image Broschüre

Mehr Infos haben wir in unserer Imagebroschüre kompakt für Sie zusammengefasst.