Modul-Icon PSIpenta ERP Anlagenbuchhaltung

Voll integrierte Anlagenbuchhaltung

 

Der Verwaltung und Erfassung des Anlagevermögens und dessen Veränderungen, bis hin zur Berechnung der Abschreibungen, kommt eine große buchhalterische Bedeutung zu. Gleichzeitig kann es kompliziert werden, wenn Belege und Buchungen erst aus verschieden Systemen zusammengesucht werden müssen.

Produzierende Unternehmen können mit integrierten Lösungen viel Zeit und Aufwand sparen. Die vollintegrierte Lösung PSIpenta/finance stellt Ihnen im Bereich Anlagenbuchhaltung alle notwendigen Daten (z.B. aus der Finanzbuchhaltung) bereit, die direkt weiterbearbeitet werden können. Daraus resultierende Buchungen in Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung erfolgen automatisch.

 

Screenshot Modul Anlagenbuchhaltung

Ihre Vorteile

Anlagen einfacher verwalten

  • Voll integriert: Zeitsparend, weniger fehleranfällig und komfortabel

  • Alle Standardauswertungen & flexible Auswertungsmöglichkeiten, wie z.B. Anlagengitter, Sonder-Afa und Versicherungen

  • Plausibilitätsprüfung

  • Planungs- und Simulationssystem zur Bewertung von Neuinvestitionen

  • Buchung von Voll- und Teilabgängen mit automatischer Verbuchung von Gewinn oder Verlust

PSI Click Design

Sie möchten sich nicht mehr durch überfrachtete Ansichten Ihrer IT-Anwendungen klicken müssen, um zu den für Sie relevanten Masken zu gelangen? Mit PSI Click Design geht es auch anders. Mit dem intuitiv bedienbaren Tool lassen sich die Benutzeroberflächen und –profile, direkt aus dem ERP-MES-Client heraus, frei konfigurieren und individuell an die Aufgaben und Vorlieben der Mitarbeiter anpassen – sowohl grafisch als auch den Informationsgehalt betreffend. Das PSI-Click-Design ist fester Bestandteil aller PSI-Produkte. Erfahren Sie mehr im Video!

Projekte im Griff behalten

Projekte im Griff behalten

PSIpenta/Projektmanagement ist ein ganzheitliches Tool für Projektmanagement, Personaleinsatzplanung und Rückmeldesystem.

PDF-Download Folder Projektmanagement

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der fertigenden Industrie

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der fertigenden Industrie

Fertigende Unternehmen müssen sich in bisher nie gekanntem Maß an immer neue Anforderungen von Märkten und Kunden anpassen, der Wettbewerbsdruck steigt weiterhin stetig. Die Auswahl des für Ihr Unternehmen besten ERPs ist daher ein bedeutender Prozess, denn die Entscheidung für ein System heißt in der Regel, sich für mehr als zehn Jahre auf eine Lösung festzulegen.

» zum Blogbeitrag

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der Automotive-Branche

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der Automotive-Branche

Die Suche nach einem neuen ERP-System ist ein langer, intensiver und für den nachhaltigen Unternehmenserfolg bedeutender Prozess. Schließlich legen sich Betriebe mit der Entscheidung für eine neue Unternehmenssoftware mitunter für Jahrzehnte fest.

» zum Blogbeitrag

Ist Ihr Interesse geweckt? Prima, tauchen Sie tiefer ein!

Laden Sie jetzt unverbindlich die ausführliche Modulbeschreibung (PDF) herunter. Der Link wird Ihnen direkt nach dem Absenden Ihrer Daten per E-Mail zugeschickt.

PSI PAI Download ERP-Modulbeschreibung
Icon zum Modul-Download PSIpenta ERP

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin PSIpenta ERP und MES

Gabriele Kamphoff
Zentrale Vertriebsberaterin

Telefon: +49 (0)800 3774968

ERP-Broschüre

Einblick PSIpenta ERP und MES Broschüre

Mehr Infos haben wir in unserer ERP-Broschüre kompakt für Sie zusammengefasst.