Modul-Icon PSIpenta ERP Projektmanagement

Projektmanagement für Ihr ERP-System

ERP Projekte werden immer komplexer und Kunden verändern immer häufiger und schneller ihre Anforderungen. Produktentwicklung, neue Kundenaufträge oder die Optimierung und Planung von Produktionsprozessen müssen über Abteilungsgrenzen hinweg verteilt und organisiert werden.

Mit dem ERP-Modul Projektmanagement behalten Projektleiter in der Produktion zu jeder Zeit das Projektziel sowie die zur Verfügung stehenden Ressourcen und Termine im Auge und sparen so Kosten, Zeit und Energie während des Projekts. Das ERP-Modul Projektmanagement verbindet das klassische Projektmanagement mit einer Personaleinsatzplanung und einem Rückmeldesystem. Vorgänge, Projektstrukturen, Ressourcen, Termine und Aufwände werden ganzheitlich und unternehmensweit in einem Tool miteinander vernetzt und können so leicht koordiniert werden.

Screenshot Modul Projektmanagement

Ihre Vorteile

Projekte im Griff

  • Projektübergreifende Überwachung der Auslastung von Ressourcen

  • Steuern Sie alle Ihre Projekte aus einem System: Projektmanagement, Personaleinsatzplanung und Rückmeldung

  • Multi-User: Mehrere Anwender können Projekte gemeinsam planen

  • Projektvorlagen: Sparen Sie Zeit

  • Eigenes Reporting durch Integration von Crystal Reports / POS möglich

Projektmanagement mit ERP: Worauf produzierende Unternehmen achten müssen

Projekte und Projektmanagement sind zum Goldstandard der modernen Arbeitsorganisation geworden. Kein Wunder, denn mit einem gezielten Projektmanagement und der entsprechenden Software sparen produzierende Unternehmen Kosten, Zeit und Energie.

» zum Blogbeitrag

Anpassungsfähiges ERP und MES: Erfolgreich in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld

Schnelle Anpassungsfähigkeit und Agilität sind die Voraussetzung, um in volatilen Märkten erfolgreich bestehen zu können. Zeitgemäße IT-Systeme wie ERP- und MES-Lösungen, die immer häufiger als zentraler Daten-Hub fungieren, unterstützen ihre Anwender durch flexible Strukturen und einfache Bedienbarkeit.

» zum Blogbeitrag

PSI Click Design

Sie möchten sich nicht mehr durch überfrachtete Ansichten Ihrer IT-Anwendungen klicken müssen, um zu den für Sie relevanten Masken zu gelangen? Mit PSI Click Design geht es auch anders. Mit dem intuitiv bedienbaren Tool lassen sich die Benutzeroberflächen und –profile, direkt aus dem ERP-MES-Client heraus, frei konfigurieren und individuell an die Aufgaben und Vorlieben der Mitarbeiter anpassen – sowohl grafisch als auch den Informationsgehalt betreffend. Das PSI-Click-Design ist fester Bestandteil aller PSI-Produkte. Erfahren Sie mehr im Video!

Go-Live und dann? 11 Spar-Tipps nach der ERP-Einführung

Ein optimal ausgewähltes ERP-System bringt einem Unternehmen Geld, weil es einen starken Beitrag zur Optimierung der betrieblichen Prozesse leistet. Das rechtfertigt die in aller Regel hoch ausfallende Anfangsinvestition. Doch ein ERP-Projekt bringt auch Nachfolgekosten mit sich, welche wiederum mitunter auch den Kaufpreis relativieren. Unternehmen sollten bestimmte Positionen einkalkulieren, um das IT-Budget hier und da erheblich zu schonen.

» zum Blogbeitrag

Geschäftsprozesse optimieren: So wichtig ist Stammdatenmanagement

Oft bemüht, doch selten befolgt: Beständiges Stammdatenmanagement ist eine Daueraufgabe, um die Potentiale von Entwicklungen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data wirklich ausschöpfen zu können. ERP-Software kann den produzierenden Mittelstand dabei automatisiert unterstützen.

» zum Blogbeitrag

Mehr Informationen zum ERP-Modul Projektmanagement

Laden Sie jetzt unverbindlich die ausführliche Modulbeschreibung (PDF) herunter. Der Link wird Ihnen direkt nach dem Absenden Ihrer Daten per E-Mail zugeschickt.

PSI PAI Download ERP-Modulbeschreibung
Icon zum Modul-Download PSIpenta ERP

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin PSIpenta ERP und MES

Gabriele Kamphoff
Zentrale Vertriebsberaterin

Telefon: +49 (0)800 3774968

Image Broschüre

Mehr Infos haben wir in unserer Imagebroschüre kompakt für Sie zusammengefasst.