Modul-Icon PSIpenta ERP Supply Chain Management

Strategisches Supply Chain Management (SCM)


Wie können Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Zulieferern und Kunden und damit die Wertschöpfungskette verbessern? Die Antwort liegt in gut geplantem Supply Chain Management (SCM), das heute als Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg gilt.

Mit dem ERP-Modul Supply Chain Management können fertigende Unternehmen ihre gesamte Lieferkette in Hinblick auf Material-, Informations- und Zahlungsfluss optimal planen und organisieren. Das SCM-System bildet den kompletten Kreislauf der Zulieferlogistik ab und ist vollständig in die Abläufe des Auftragsmanagements eingebettet.

Screenshot Modul Supply Chain Management

Ihre Vorteile

Lieferkette im Griff

  • SCM für für Automotive- und OEM-spezifische Prozesse

  • Elektronischer Datenaustausch mit Hilfe von Branchenstandards

  • Die gesamte Lieferkette in Hinblick auf Material-, Informations- und Zahlungsfluss optimal planen

  • Datenaustausch und Portal-Anbindungen zu den großen Fahrzeugherstellern

  • Integration mit dem ERP

  • Umfassende Packmittelverwaltung

Animation in PSI-Grün mit Automobil

Webinar-Reihe Driving Production

PSIpenta unterstützt mit dem eingebetteten Modul „Supply Chain Management“ die gesamten Abläufe der Automobilzulieferindustrie. In der Webinar-Reihe "Driving Production" erfahren Sie, wie Sie die OEM-Anforderungen so im Griff behalten können.

» Zur Aufzeichnung

Supply Chain Management mit PSIpenta ERP

Erfahren Sie alles darüber, wie modernes SCM für den fertigenden Mittelstand im Bereich Automotive funktioniert.

Erfolgsstory ERP: Wenn Serien- und Auftragsfertigung aufeinandertreffen

Erfolgsstory ERP: Wenn Serien- und Auftragsfertigung aufeinandertreffen

Die Schiepek Maschinen- und Werkzeugbau GmbH aus Neustadt a. d. Aisch verbindet die Auftragsfertigung für Maschinen und die Serienfertigung für Präzisionsteile. An ein ERP-System entstehen durch diese Konstellation ganz besondere Anforderungen.

» zum Blogbeitrag

PSI Click Design

Sie möchten sich nicht mehr durch überfrachtete Ansichten Ihrer IT-Anwendungen klicken müssen, um zu den für Sie relevanten Masken zu gelangen? Mit PSI Click Design geht es auch anders. Mit dem intuitiv bedienbaren Tool lassen sich die Benutzeroberflächen und –profile, direkt aus dem ERP-MES-Client heraus, frei konfigurieren und individuell an die Aufgaben und Vorlieben der Mitarbeiter anpassen – sowohl grafisch als auch den Informationsgehalt betreffend. Das PSI-Click-Design ist fester Bestandteil aller PSI-Produkte. Erfahren Sie mehr im Video!

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der Automotive-Branche

10 Schritte zum neuen ERP: Der Auswahlprozess in der Automotive-Branche

Die Suche nach einem neuen ERP-System ist ein langer, intensiver und für den nachhaltigen Unternehmenserfolg bedeutender Prozess. Schließlich legen sich Betriebe mit der Entscheidung für eine neue Unternehmenssoftware mitunter für Jahrzehnte fest.

» zum Blogbeitrag

Mehr Informationen zum ERP-Modul Supply Chain Management

Laden Sie jetzt unverbindlich die ausführliche Modulbeschreibung (PDF) herunter. Der Link wird Ihnen direkt nach dem Absenden Ihrer Daten per E-Mail zugeschickt.

PSI PAI Download ERP-Modulbeschreibung
Icon zum Modul-Download PSIpenta ERP

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin PSIpenta ERP und MES

Gabriele Kamphoff
Zentrale Vertriebsberaterin

Telefon: +49 (0)800 3774968

Image Broschüre

Mehr Infos haben wir in unserer Imagebroschüre kompakt für Sie zusammengefasst.