hotset Heizpatronen und Zubehör GmbH

Die hotset Heizpatronen und Zubehör GmbH, Lüdenscheid, produziert alles, was mit elektrischer Heizung im industriellen Umfeld zu tun hat. Als erstes Produkt brachte man vor dreißig Jahren eine so genannte Hochleistungsheizpatrone auf den Markt, gefolgt von der Wendelrohrpatrone. Diese Patronen beheizen Maschinen und Werkzeuge, die in der Kunststoffverarbeitung, Gießereitechnologie oder Verpackungsindustrie eingesetzt werden. Inzwischen wird eine breite Angebotspalette auch nach speziellen Kundenwünschen hergestellt. Für größere Serien eröffnete man 2002 eine Fabrikation auf Malta. Das international tätige Unternehmen hat mit fast 30 Auslandsvertretungen weltweit einen Exportanteil von über 50 %.

Eine spezielle Herausforderung stellte die Integration der neuen Fabrik auf Malta in die Unternehmens-EDV dar. Mit der Multisite-Funktion von PSIpenta.com gelang dies vollständig. Sie steuert zentral die Abläufe sämtlicher Betriebe, wobei werksübergreifend der gesamte Datenbestand allen Unternehmensteilen in Echtzeit zur Verfügung steht, auch der Unterwegsbestand. So stellt die Mehrwerkesteuerung unternehmensweit einenidentischen Informationsstand sicher. Der Aufwand für Planung undOrganisation verringert sich, da Multisite beispielsweise einen Auftrag automatisch dem Werk zuweist, das ihn – etwa aufgrund vorhandener Lagerbestände oder freier Fertigungskapazitäten – am besten ausführen kann. „Wir haben die Produktivität deutlich gesteigert, der ROI begann schon mit dem Echtbetrieb“, weiß Wolf- Dietrich Wiechel, damals IT-Leiter, heute in der Geschäftsführung für Produktion und Logistik zuständig.

„Gesucht wurde ein durchgängiges, integriertes ERP-System, das durch seine Mehrsprachigkeit die weltweite Tätigkeit unterstützt. Das künftige ERP-System musste die mit der Entwicklung und Herstellung variantenreicher Heizelemente verbundenen komplexen Fertigungsabläufe abbilden können. Diese Anforderungen wurden durch PSIpenta erfüllt."

Wolf-Dietrich Wiechel; IT-Leiter

Branche: Elektrotechnik
Mitarbeiter: 315
User: 95
Werke: 3
Version: 7
Kunde seit: 1998
Fertigungstyp: Einzel- und Serienfertigung
Produktionsprogramm:
Entwicklung, Herstellung und Vertrieb elektrischer Heizelemente für den industriellen Einsatz – speziell im Bereich der Kunststoff-, Gießerei- und Verpackungsindustrie sowie im allgemeinen Maschinenbau